Zum Inhalt springen

Brügge – Cadzand – Zeebrügge 80 km

Unsere Falträder sind eigentlich ganz praktisch: schnell stopfe ich sie in den Kombi und ab geht die Anreise nach Brügge. Doch die Stadtbesichtigung heben wir uns für später auf.

Zunächst führt uns der Weg bei wunderbarem Wetter (sonnig, 7 Grad) Richtung Nordost an die holländische Küste nach Nieuwfliet.

Mühle von Sluis
Sluis
Angekommen an der Nordsee
Die Falter an der See
Noch ein Falter

Ab Cadzand fahren wir durch das Naturschutzgebiet Zwin. Der Wind, den wir bislang meistens im Rücken hatten, bläst uns jetzt doch merklich stramm und auch kühl entgegen.

Ab dem Naturschutzgebiet folgen ca. 10 km durchgehende Häuserfronten in Knocke. Echt schlimm.

Nach Zeebrügge hangeln wir uns entlang einer Schnellstraße weiter. Ein Lichtblick ist dann wieder das wunderbare Brügge mit den vielen historischen Gebäuden

Zeit für eine echt belgische Waffel.

2 Waffeln mit Sahne, 2 Cappuccino mit Tipp 29 Euronen

Das war ein sehr schöner Tag. Viele Erlebnisse, schönes Wetter, kein Regen!

Wir feiern den Tag in unserer Hütte bei heimischer Kost.

Übrigens verliert mein Samsung A33  bei der Navigation (9 Grad) ca. 6 % Akku pro Stunde.

2 Gedanken zu „Brügge – Cadzand – Zeebrügge 80 km“

Kommentarbereich

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert