Über uns



Wie kam es zum Radfahren und zu diesem Blog?

Wir sind Susanne und Heinz aus Pulheim bei Köln.

Die Affinität zum Radfahren war eigentlich bei uns beiden immer schon vorhanden. Bereits 1983 unternahm ich (Heinz) eine 3000 km lange Radreise von Regensburg – immer an der Donau entlang – bis zum Schwarzen Meer.

Viele Jahrzehnte später, nachdem unsere beiden Kinder nicht mehr mit uns in Urlaub fuhren, machten wir 2016 das erste Mal zusammen eine längere Radreise. Wir hatten uns zum Einstieg die Radrunde Allgäu ausgesucht. Das hat uns so viel Spaß gemacht, dass wir danach zahlreiche Touren und Reisen – mal kürzere, mal längere – unternahmen.

Es ging in die nähere und weitere Umgebung, Eifel, Hunsrück, Bergisches Land, Siebengebirge, Luxemburg, Belgien, Niederlande, Portugal, Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Tschechien und Polen. Dabei überquerten wir sogar mehrmals die Alpen: über die Tauern-Schleuse, den Vrsic- und Reschenpass, den Großglockner, Brenner und den Seebergsattel.

Unsere Touren haben wir immer schon mit zahlreichen Fotos dokumentiert. Hinzu kamen ab ca. 2019 Textnachrichten per WhatsApp an Freunde und Familie. Daraus hat sich die Idee entwickelt, diese Informationen zu längeren Reiseberichten zusammenzutragen, um sowohl uns, als auch anderen Interessierten einen Einblick und Rückblick unserer Reisen zu ermöglichen.

Ein Medium für die Veröffentlichung ist im Zeitalter des Internet natürlich ein sogenannter „Blog“, also quasi eine Internetpublikation in Form eines Logbuchs oder Tagebuchs.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten einen Blog im Internet zu installieren. Nach einigen Versuchen mit Anbietern wie z.B. Sideground, 1&1, IONOS, WIX, Blogger (Google), ist es aus verschiedenen Gründen wordpress.com geworden.

Jetzt musste nur noch ein passender Name her. Das ist aber gar nicht so einfach. Er sollte Reisen und Fahrrad assoziieren, kurz und prägnant sein und nicht schon vergeben. Daraus wurde dann geRADeRaus.com. Da steckt RAD drin und Raus und die Intention auf Reisen zu sein.

Vielleicht findet der eine oder andere ja hier ein paar Informationen, die beim Planen der eigenen Reisen nützlich sind, so wie wir beim Durchstöbern der Reiseberichte in anderen Blogs auch schon oft fündig geworden sind.

Dieser Blog ist aber letztendlich auch ein Schreiben gegen das Vergessen vieler schöner Erlebnisse!

Was man vergisst, hat man im Grunde nicht erlebt.

Ernst R. Hauschka

Wir freuen uns immer über ein Feedback.

%d Bloggern gefällt das: