Zum Inhalt springen

Achensee

Tirol, Tag 5: Fieberbrunn – Fusch am Großglockner, 58 km, 470 hm

„Gute Nacht!“, kann ich da nur sagen, denn ich habe gut und gerne 9 Stunden durch geschlafen. Vor der Abfahrt um 9 Uhr fotografiere ich noch einmal meinen Zeltplatz mit dem üppigen „Vorgarten“ und lausche dem nervigen Fiepen des Grünfinken im Baum über mir. Große Aufregung beim Wohnmobilisten mit seinem Riesenschiff gegenüber im Eichenweg: Anscheinend war der Wassertank undicht und nun wird fleißig geschippt, gesaugt und getrocknet. Und alle gucken zu und geben kluge Ratschläge. Mein Weg folgt der Fieberbrunner Ache bis hinauf zum bekannten Wintersportort Hochfilzen. Den kannte ich bis dato auch nicht. Dann werde ich mit einer 17 km langen Abfahrt entlang der… Weiterlesen »Tirol, Tag 5: Fieberbrunn – Fusch am Großglockner, 58 km, 470 hm

Tirol, Tag 3: Lenggries – Wiesing (Inntal), 54 km, 640 hm

Flucht in die Fahrradgarage Kurzer Nachtrag: Ich hatte ja Schmacht ohne Ende, da seit Gaby’s vorzüglichem indischen Essen am Samstag und Susanne’s Stullen am Sonntag nichts wirklich Gutes den Weg in meinen Magen gefunden hatte. Wegen des Feiertags waren die Pizzeria,die Gastsube, das Campingrestaurant und meine letzte Hoffnung: der „Alpendöner“ geschlossen. Die Ratsstube und die Dorfschänke hatten keine Plätze mehr frei – noch nicht einmal für eine Person. Der Ober im „Neuwirt“ ließ mich jedoch nicht alt aussehen und wies mir kurzerhand ein Plätzchen im Biergarten zu. Etwas derbe fragte er mich nach meiner Bestellung mit: „Schieß los! „ Ich habe dann losgeschossen und mir… Weiterlesen »Tirol, Tag 3: Lenggries – Wiesing (Inntal), 54 km, 640 hm