Liége – Ravel Ourthe – Barvaux 63 km

Wir nutzen das schöne Wetter für ein langes Wochenende in den Ardennen.

Mit dem Auto fahren wir nach Liége in Belgien. Nicht mal so weit weg umd doch ist man nach nur 100 km in einer anderen Welt.

Etwas schwierig ist die Parkplatzsuche. Ein Parkhaus in der City kostet ca. 20 € pro Tag. Etwas außerhalb finden wir einen kostenlosen Parkplatz auf dem Kirchplatz. Mal sehen ob das Auto nach zwei Nächten noch unbeschädigt da stehen wird.

Dann gehts aber los entlang der Ourthe, die man sich vorstellen kann wie die Rur bei Niedeggen.

Nach einer Mittagspause bei Poulseur wird die Landschaft noch schöner. Ab und an säumen steile Felwände das Ufer. Und immer geht’s schön flach am Fluss entlang über den Ravel Ourthe.

Nach 63 km erreichen wir unseren Campingplatz bei Barvaux. Zeit für Nudeln mit Pesto und Jupiter Bier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: