11. Tag Eremitage Blaca – Skrip 52 km 1170 hm

Montags geschlossen

Der erste Regen in diesem Urlaub ging in der Nacht nieder und hinterlässt am Morgen eine angenehme Kühle.

Also können wir mal wieder den Berg in Angriff nehmen und die Eremitage Blaca besuchen, die weit hinter dem Berg in Richtung Bol liegt.

Nach 15 km Anstieg auf 580 m haben wir die Kuppe erreicht und biegen bald von der gut ausgebauten Asphaltstraße auf Schotterpisten ab.

Nach 4 km geht auch mit den Rädern nichts mehr, denn die Eremitage ist seit Jahrhunderten ausschließlich nur über Fußwege erreichbar.

Nach diesem mühsamen dreistündigen Weg endlich an der Eremitage angekommen, müssen wir feststellen, dass sich das „Montags keine Führungen“ leider nicht nur auf das Museum bezieht, sondern, dass die gesamte Anlage für Besucher geschlossen ist. Also nur ein Foto und weitere Infos dieser interessanten Stätte über Wikipedia. Schade, denn die astronomischen Geräte hätte ich gerne gesehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Eremitage_Blaca?wprov=sfla1

Dann treten wir den beschwerlichen Rúckweg zu Fuß an.

Um danach über den kleinen Ort Skrip – einer der ersten besiedelten Orte auf Brač – den Heimweg anzutreten.

Das heutige Höhenprofil war nicht von schlechten Eltern: 1170 hm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: